Wird Herzogin Meghan (38) von der königlichen Familie ungerecht behandelt? Gerade erst boykottierten sie und Prinz Harry (35) vier britische Medienhäuser wegen reißerischer Berichte. Jetzt erhebt die Mutter von Archie Harrison schwere Vorwürfe gegen ihre eigenen Reihen: Sie ist sich sicher, dass Prinz William (37) und Herzogin Kate (38) bevorzugt werden. "Wenn Kate kritisiert worden wäre, hätte das keiner so stehen lassen und das defekte und veraltete System wäre überarbeitet worden", zitiert ein Insider die 38-Jährige gegenüber Daily Mail. Die Ex-Suits-Darstellerin soll sogar geäußert haben, sie der Meinung, dass der Palast in diesem Fall öffentlich gegen die Presse vorgegangen wäre.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de