Leistet sich Kim Kardashian (39) erneut eine Photoshop-Panne? Der Frau von Kanye West (42) wurde schon so manches Mal vorgeworfen, bei ihren Fotos mithilfe von Bildbearbeitung zu tricksen. Die vierfache Mutter soll zum Beispiel ihren Po einige Male digital vergrößert haben, und auf einer aktuellen Aufnahme sieht es so aus, als ob Kim eine dritte Hand gewachsen ist. Jetzt fällt ihren aufmerksamen Followern wieder eine Unregelmäßigkeit auf: Kims Taille sieht verdächtig schmal aus.

Auf ihrem neusten Instagram-Bild posiert die 39-Jährige in einem schwarzen BH und einer gleichfarbigen Strumpfhose, die ihr bis zum Bauchnabel geht. Ihre Körpermitte wirkt dabei für viele Fans taillierter als sonst, daher sind sie sicher: Hier wurde nachgeholfen! "Unrealistisch", "Deine Figur ist auf jedem neuen Bild anders, das sieht wie ein ganz neuer Körper aus" und "Zu viele Sachen sehen an diesem Körper nicht richtig aus", wundern sich einige der User in den Kommentaren.

Schon in der Vergangenheit erntete Kim oft Kritik für ihre Mini-Taille. Vor allem für ihr Outfit bei der Met Gala im vergangenen Mai warf ihr die Community vor, ihre Kurven seien fake. Daraufhin hatte ihre Gym-Trainerin den Reality-Star aber verteidigt: "Um die Sache klarzustellen, 1. Dieses Kleid hat ein Korsett, ABER 2. Kim trainiert sich sechs Tage die verdammte Woche ihren Arsch ab."

Kim Kardashian, Reality-Star
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian, Reality-Star
Kim Kardashian, Influencerin aus den USA
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian, Influencerin aus den USA
Kim Kardashian auf der Met Gala im Mai 2019
Getty Images
Kim Kardashian auf der Met Gala im Mai 2019
Glaubt ihr auch, dass sie ihre Taille bearbeitet hat?459 Stimmen
370
Ja, das ist doch offensichtlich.
89
Nee, das hat sie nicht nötig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de