Für ihren allerersten Job nach dem großen Germany's next Topmodel-Finale musste Siegerin Jacky (21) einige Kritik einstecken. Mit Designer Philipp Plein (42) stand das Model für eine Kampagne zu dessen neuem Parfüm vor der Kamera. Er steht in dem Video voll bekleidet vor einem Luxusauto, auf dem sich Jacky allerdings in einem knappen Kleid und Beine spreizend räkelt. Für viele Fans der Rothaarigen eine große Enttäuschung! Sie empfanden die Werbung als sexistisch und hätten nicht erwartet, dass sich die GNTM-Gewinnerin für einen derartigen Spot hergibt. Ob Jacky nun selbst ins Zweifeln kam? Sie löschte den Clip von ihrem Social-Media-Account!

Noch bis Mittwochmorgen konnte man die Parfüm-Kampagne auch auf Jackys Instagram-Account bestaunen. Unter dem Beitrag wollte die Pferdeliebhaberin von ihren Fans wissen, wie sie die Werbung finden. Die Antworten fielen jedoch extrem negativ aus. Kommentare wie "[Ich] finde die Kampagne, nach allem was ich sehe, einfach mehr als sexistisch" waren keine Seltenheit. Inzwischen ist der Post allerdings von Jackys Account verschwunden. Die Gründe dafür sind noch nicht bekannt.

Auf dem Account von Philipp Plein ist die Kampagne hingegen noch zu sehen: Mit insgesamt sechs Postings macht der Designer mit Jacky an seiner Seite für seinen neuen Duft Werbung.

"Germany's next Topmodel"-Gewinnerin Jacky, Mai 2020
Instagram/jacky.gntm2020.official
"Germany's next Topmodel"-Gewinnerin Jacky, Mai 2020
Philipp Plein bei der New York Fashion Week 2018
Slaven Vlasic / Getty Images
Philipp Plein bei der New York Fashion Week 2018
Jacky, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Instagram / jacky.gntm2020.official
Jacky, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Glaubt ihr, Jacky hat den Post wegen der Kritik gelöscht?1820 Stimmen
1658
Ja, das wäre mir auch zu viel geworden.
162
Nein, das hat bestimmt nichts damit zu tun.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de