Was für ein betörendes Foto – das zugleich eine ernste Angelegenheit thematisiert! Schauspielerin Bella Thorne (22) lässt ihre Follower auf ihren Social-Media-Kanälen gerne verschiedenste Erlebnisse aus ihrem Alltag teilhaben. Außerdem benutzt sie die sozialen Netzwerke häufig als Sprachrohr, um auf besondere Ereignisse, die gerade die Welt bewegen, aufmerksam zu machen. So verpackt sie auch in ihrem neuen Post eine deutliche Botschaft!

Auf Instagram präsentierte die 22-Jährige eine Reihe von Bildern, die sie zusammen mit einer befreundeten Fotografin aufgenommen hat. Sehr verführerisch posiert sie auf den Schnappschüssen in einem sehr knappen Oberteil, bunten Hotpants und einer knalligen Felljacke. Als Bildunterschrift wählte sie dazu: "Ich bin stolz auf die, die ich bin." Damit will sie auf den LGBT-Pride-Month aufmerksam machen, der zur Erinnerung an die Stonewall-Unruhen von 1969 in Manhattan ins Leben gerufen wurde. Alles steht daher im Zeichen des respektvollen Umgangs untereinander und mit der eigenen sexuellen Identität. Die Fans der Tänzerin waren sowohl von dem Statement als auch den Fotos an sich begeistert: Den Beitrag markierten schließlich nicht umsonst über eine Million User mit "Gefällt mir".

Dass die schöne Serien-Darstellerin zu sich stehen kann, war leider nicht immer so. In den letzten Jahren kämpfte sie mit großen Selbstzweifeln, bis sie sich im vergangenen Dezember dann sicher war: Sie outete sich als pansexuell und konnte somit endlich mit sich im Reinen sein.

Bella Thorne, Juni 2020
Instagram/bellathorne
Bella Thorne, Juni 2020
Bella Thorne, Schauspielerin
Getty Images
Bella Thorne, Schauspielerin
Bella Thorne, Schauspielerin
Instagram / bellathorne
Bella Thorne, Schauspielerin
Wie findet ihr die Fotos und die dazugehörige Botschaft von Bella?111 Stimmen
60
Richtig gut!
51
Na ja, ist mir eigentlich egal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de