Dieser Streifen heizt dem Internet aktuell so richtig ein! Nach der Shades of Grey-Reihe gibt es eine brandneue Erotik-Schmonzette, welche die Fan-Herzen im Sturm erobert: In 365 Days verliebt sich Mafiaboss Massimo, gespielt von Michele Morrone (29), in die polnische Schönheit Laura (Anna Maria Sieklucka). Die Italien-Urlauberin versucht er innerhalb von 365 Tagen nicht nur mit zärtlichen Gesten, sondern vor allem auch mit heißem Sex für sich zu gewinnen. Für Zuschauer wirken die Szenen so real, dass sie glatt von der Echtheit dieser schlüpfrigen Momente überzeugt sind. "Es wirkt wohl so echt, weil wir gute Schauspieler sind. Wir wissen, wie man es fakt. Viele Leute schreiben mir und sind sich sicher, dass es echt war, weil es so aussah. Aber nein, die Szenen waren nicht echt", klärt der Hottie in einem Instagram-Livestream auf.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de