Joey Heindle (27) begibt sich in unbekannte Gewässer. Eigentlich kennt ihn entweder als Musiker auf der Bühne oder aus verschiedenen Reality-TV-Shows. Seinen großen Durchbruch schaffte der Sänger 2012 mit seiner Teilnahme bei DSDS, nur ein Jahr später wurde er zum Dschungelkönig gekrönt und belegte in der letzten Staffel von Promi Big Brother den zweiten Platz. Jetzt widmet sich Joey aber einer ganz neuen Herausforderung: Er geht einer anderen Leidenschaft nach – und wird Rettungsschwimmer.

In seinem neuesten Instagram-Posting verrät er seinen Followern, dass er gerade eine Ausbildung zum Rettungsschwimmer absolviere. Dafür müsse er zwar dreimal die Woche im Schwimmbad trainieren, doch dieser Aufgabe stellt sich der 27-Jährige gerne: "Die Voraussetzungen sind hart, aber machbar, wenn man sich mal ein wenig den Arsch aufreißt", gibt er sich motiviert. Hauptberuflich möchte er dennoch Sänger bleiben, die Ausbildung mache er nur hobbymäßig. "Ich liebe es, im Wasser zu sein", teilt er mit und dass er Menschen im Notfall helfen können wolle.

Neben dem neuen Bildungsweg, will Joey auch etwas Grundlegendes an seiner Karriere ändern. Trash-TV soll künftig nicht mehr zu seinem Leben gehören, dieser Art von Shows kehre er den Rücken, wie er im Promiflash-Interview erklärt: Das Showbusiness habe etwas in ihm "kaputtgemacht". Er habe in diesen Sendungen im Nachhinein zu viel Privates von sich preisgegeben und den Zuschauern zu viele Einblicke in sein Leben gegeben.

Joey Heindle im Juni 2020
Instagram / joeyheindle
Joey Heindle im Juni 2020
Der Sänger Joey Heindle
Instagram / joeyheindle
Der Sänger Joey Heindle
Joey Heindle, Dschungelcamp-Sieger 2013
Instagram / joeyheindle
Joey Heindle, Dschungelcamp-Sieger 2013
Wie findet ihr es, dass Joey eine Ausbildung zum Rettungsschwimmer macht?304 Stimmen
283
Das ist eine tolle Idee – ich drücke ihm die Daumen!
21
Er sollte sich mehr auf seine Musik konzentrieren…


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de