Orlando Bloom (43) muss einen harten Schicksalsschlag verarbeiten! Vergangene Woche hatte der Schauspieler seine Fans zur Mithilfe aufgerufen: Sein Hündchen Mighty war verschwunden! Verzweifelt suchte der Fluch der Karibik-Star seitdem nach dem pelzigen Vierbeiner. Doch nun hat der 43-Jährige traurige Gewissheit: Sein Hund ist tot. "Er war mehr als ein Begleiter. Es war eine Seelenverbindung", erklärte Orlando via Instagram. Zu Ehren seines Buddys ließ er sich anschließend sogar dessen Namen auf die Brust tätowieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de