Gwyneth Paltrow (47) holte sich in Sachen Oralverkehr als Teenagerin offenbar so einige Tipps! Dass die Schauspielerin offen aus dem Nähkästchen plaudert, wenn es um das Thema Sex geht, ist mittlerweile bekannt. Auf ihrem Lifestyleblog Goop bietet die Unternehmerin unter anderem Sexspielzeug und Kerzen an, die nach ihrer Vagina duften sollen. Jetzt enthüllte Gwyneth, dass sie als Jugendliche von einer VIP-Ehefrau alles über Oralsex erfuhr!

Sheryl Berkoff (59) – die Frau von Schauspieler Rob Lowe (56) – sprach mit der jungen Gwyneth über pikante Schlafzimmergeheimnisse. "Ich lernte Sheryl kennen, als ich 15 oder 16 Jahre alt war", erzählte die Avengers-Darstellerin in dem "Literally!"-Podcast von Rob Lowe. Gwyneth traf die Maskenbildnerin Sheryl zum ersten Mal, als diese ihre Mutter Blythe Danner (77) für einen Fernsehfilm schminkte. "Ich war sofort hin und weg von ihr! Sie brachte mir bei, wie man einen Blowjob gibt", offenbarte die 47-Jährige.

Sheryl habe ihr eine "gewisse Technik" gezeigt. "Ich bin mir sicher, dass ich sie bei der ersten Gelegenheit umgesetzt habe", lachte der Hollywoodstar. Als Jugendliche war Gwyneth vor allem von der Tatsache begeistert, dass Sheryl damals Keanu Reeves (55) datete – ihr absoluter Schwarm. "Es war so cool, dass mich jemand wie eine Erwachsene behandelte. Durch sie fühlte ich mich einfach so frei", schwärmte die Oscar-Preisträgerin.

Sheryl Berkoff und Rob Lowe im Jahr 2011
Getty Images
Sheryl Berkoff und Rob Lowe im Jahr 2011
Gwyneth Paltrow im Jahr 2015
Getty Images
Gwyneth Paltrow im Jahr 2015
Rob Lowe und seine Frau Sheryl Berkoff im Jahr 2019
Getty Images
Rob Lowe und seine Frau Sheryl Berkoff im Jahr 2019
Was sagt ihr dazu, dass Gwyneth Paltrow als Teenagerin von Sheryl Berkoff solche Tipps bekommen hat?764 Stimmen
448
Warum nicht! Die Gespräche mit Sheryl haben Gwyneth doch offenbar gefallen.
316
Ich finde nicht, dass das in dem Alter sein muss!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de