Christin Kaeber (31) blickt auf turbulente Tage zurück! Ende Juli wurde die Influencerin mit starken Kopfschmerzen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ärzte vermuteten, dass sie womöglich eine Hirnblutung hat. Der Verdacht bestätigte sich zum Glück aber nicht. Mittlerweile ist die Netz-Bekanntheit wieder zu Hause und erinnert sich in ihrer Instagram-Story an die Nacht und die Schmerzen zurück. "Ich kann nur sagen, das war wirklich der stärkste Schmerz, den ich jemals in meinem Leben erlebt habe. Nicht mal die Geburt von Nia konnte da im Ansatz mithalten. Ich war gelähmt vor Schmerz, ich konnte nicht mehr schlucken, ich konnte nicht mehr hören, ich konnte nicht mehr sprechen, ich konnte nicht atmen", erklärt sie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de