Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Antonio Banderas (60)! Die Filmlegende darf sich am heutigen 10. August gebührend feiern lassen: Der gebürtige Spanier blickt auf 60 Lebensjahre zurück! Mit Filmen wie "Philadelphia" und "Die Maske des Zorro" eroberte der Schauspieler Hollywood im Sturm – und dabei strebte der Latino eigentlich überhaupt keine Karriere im Filmgeschäft an! Promiflash blickt mit euch auf Antonios turbulentes Leben zurück!

Eigentlich plante der im spanischen Málaga geborene Darsteller, Fußballprofi zu werden. Eine Beinverletzung, die er sich im Alter von 14 Jahren zuzog, machte ihm jedoch einen Strich durch die Rechnung. Statt also zu kicken, vertrieb sich Antonio seine Zeit, indem er zu schauspielern begann. Und siehe da: Schon bald merkte der Frauenschwarm, dass es seine große Leidenschaft ist!

Mit seinem Umzug in die USA und der Rolle des Miguel Alvarez im Oscar-prämierten Spielfilm "Philadelphia" an der Seite von Tom Hanks (64) gelang ihm der Durchbruch in der Traumfabrik. Neben Catherine Zeta-Jones (50) lieferte er daraufhin seine legendäre Darstellung in "Die Maske des Zorro" ab. Eine Oscar-Nominierung brachte ihm schließlich im Jahr 2020 der Film "Leid und Herrlichkeit" des spanischen Regisseurs Pedro Almodóvar ein. Mit Almodóvar hatte Antonio bereits als Jungstar während seiner Karriereanfänge in Spanien Kultfilme wie "Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs" oder "Das Gesetz der Begierde" gedreht.

Eine Schauspielkollegin, die es ihm besonders angetan hatte, ist Melanie Griffith (63). 1995 hatte er die Schönheit bei den Dreharbeiten zu "Two Much – Eine Blondine zuviel" kennen und lieben gelernt. Ihr Liebesglück währte nicht ewig, aber die Familie versteht sich offenbar bis heute blendend. Auch zu Stieftochter Dakota Johnson (30) aus Melanies Ehe mit Don Johnson (70) hat Antonio ein gutes Verhältnis. "Er ist so lebhaft und lustig. Papi ist eine Bereicherung!", schwärmte die "Fifty Shades of Grey"-Darstellerin von ihrem Stiefvater letztes Jahr bei den Hollywood Film Awards.

Die meisten Frauenherzen dieser Welt bringt der Filmstar aber wohl mit seiner unverwechselbaren, markanten Stimme und seinem ausgeprägten spanischen Akzent zum Schmelzen. So richtig in den Genuss dieses Klangs durften Fans kommen, als Antonio dem gestiefelten Kater in Shrek seine Stimme lieh. "Du kannst alles sexy klingen lassen!", zeigte sich auch Stephen Colbert (56) in der Late Night Show gegenüber dem Oscar-Preisträger beeindruckt.

2017 musste seine Anhängerschaft jedoch um ihren spanischen Liebling bangen. Antonio erlitt einen Herzinfarkt, woraufhin im drei Stents eingesetzt wurden. Dieses Erlebnis habe ihn geprägt, erzählte der 60-Jährige in Stephens Sendung. Danach sei er noch gefühlvoller durchs Leben gegangen. "Das hat mir so viel über mich selbst beigebracht", ist er sich heute sicher.

Catherine Zeta-Jones und Antonio Banderas im Jahr 2005
Getty Images
Catherine Zeta-Jones und Antonio Banderas im Jahr 2005
Melanie Griffith und Antonio Banderas im Jahr 2011
Getty Images
Melanie Griffith und Antonio Banderas im Jahr 2011
Antonio Banderas, Melanie Griffith, Dakota Johnson und Stella Banderas im Jahr 2004
Getty Images
Antonio Banderas, Melanie Griffith, Dakota Johnson und Stella Banderas im Jahr 2004
Antonio Banderas und seine Partnerin Nicole Kimpel im Jahr 2020
Instagram / antoniobanderasoficial
Antonio Banderas und seine Partnerin Nicole Kimpel im Jahr 2020
Antonio Banderas und seine Tochter Stella del Carmen im Jahr 2019
Getty Images
Antonio Banderas und seine Tochter Stella del Carmen im Jahr 2019
Antonio Banderas auf dem Film Festival Málaga 2017
Getty Images
Antonio Banderas auf dem Film Festival Málaga 2017
Seid ihr ein Fan von Antonio Banderas?41 Stimmen
40
Ja, ich liebe den Schauspieler!
1
Nein, ich kenne seine Filme leider nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de