Hat Simone Ballack (44) etwa einen berühmten Zwilling? Die Ex-Frau von Fußballstar Michael Ballack (43) sitzt derzeit ihre Zeit im Promi Big Brother-Container ab. In der mal mehr, mal weniger gemütlichen Runde auf dem Märchengelände plaudern die Kandidaten auch fleißig über Erlebnisse aus ihrem Alltag. Als Mitbewohner Ikke Hüftgold (43) anmerkt, dass Simone eine gewisse Ähnlichkeit mit Komikerin Carolin Kebekus (40) hat, stellt die einstige Spielerfrau klar: Sie wurde schon öfters für die Brünette gehalten.

"Das ist mir schon vor einiger Zeit passiert – da wollte jemand ein Autogramm von mir und ich hab mich gefreut und dachte: 'Du hast es geschafft, endlich bist du prominent'", berichtet sie in der Promi Big Brother-Folge vom Montagabend. Doch da hatte sich die 44-Jährige wohl zu früh gefreut. In ihrer weiteren Erzählung verrät sie, dass es die vermeintlichen Fans gar nicht auf ihre Unterschrift abgesehen hatten: "Dann haben die irgendwann gesagt: 'Boah, Carolin! Mensch, toll, dass du da bist.' Und dann hab ich das irgendwann erst mal gecheckt: Hä, Carolin, wer ist Carolin?" Unterzeichnet habe sie das Autogramm am Ende dann sogar mit dem Namen des Comedy-Stars.

Für Ballermann-Sänger Ikke steht unterdessen fest: Nicht nur rein äußerlich sind sich die beiden Damen zum Verwechseln ähnlich. Auch ein anderes Detail erinnert ihn bei seiner TV-Kollegin an die Pussy-Terror-Bekanntheit. "Genau diese Dreckslache hat Carolin Kebekus", findet er.

Simone Mecky-Ballack
Instagram / simoneballack
Simone Mecky-Ballack
Komikerin Carolin Kebekus
Getty Images
Komikerin Carolin Kebekus
"Promi Big Brother"-Kandidat Ikke Hüftgold
© SAT.1
"Promi Big Brother"-Kandidat Ikke Hüftgold
Findet ihr auch, dass sich die beiden so ähnlich sehen?748 Stimmen
555
Ja, ich sehe auf jeden Fall eine Ähnlichkeit.
193
Nein, so ähnlich sehen sie sich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de