Um Melanie Müller (32) zu schocken, muss Aurelio Savina (42) offenbar härtere Geschütze auffahren. Der ehemalige Bachelor in Paradise-Kandidat gab bei Like Me – I'm Famous an, dass er bereits mit 2.000 Frauen im Bett war – eine Zahl, bei der so mancher seiner Mitstreiter seinen eigenen Ohren nicht traute. Aber Melli erklärt gegenüber Promiflash: Sie war nicht sonderlich überrascht von der stattlichen Ziffer des Womanizers.

"Ich weiß, dass Aurelio ein Frauenliebhaber und auch ein sehr charmanter Mann ist", betont sie im Gespräch mit Promiflash. So hat er die Ladys vermutlich reihenweise um den Finger gewickelt. Die Schlagersängerin verurteilt ihn deshalb aber nicht. "Wenn man keine Beziehung, keine Ehe oder so hat, dann finde ich das okay, wenn man in der Gegend herumv****t", stellt sie weiter klar.

Allerdings meint sie, bei Aurelio auch eine gewisse Doppelmoral zu erkennen. Der Kuppelshow-Star bezeichnet sich selbst nämlich als überzeugten Feministen. Das nimmt Melli ihm nicht ab: "Ich glaube jetzt nicht, dass er Frauen so hochlebt, wie er das immer sagt. Ich glaube, da ist schon ein bisschen Verachtung den Frauen gegenüber." Das sei aber nicht so schlimm, denn andersrum sei es ja manchmal auch so.

TVNOW zeigt insgesamt acht Folgen "Like Me – I’m Famous" seit 11. August 2020 immer dienstags.

Aurelio Savina in Berlin, 2016
Sebastian Gabsch / Future Image / ActionPress
Aurelio Savina in Berlin, 2016
Melanie Müller, Schlagerstar
Instagram / melanie.mueller_offiziell
Melanie Müller, Schlagerstar
Melanie Müller beim "Sat.1-Frühstücksfernsehen"
© SAT.1
Melanie Müller beim "Sat.1-Frühstücksfernsehen"
Findet ihr Aurelios Frauenverschleiß auch okay?520 Stimmen
360
Nein, das ist definitiv zu viel!
160
Ja, wenn er Single ist...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de