Was denkt Geraldine Grunow, in der Kuppelshow Gigi genannt, nach ihrer Teilnahme bei der aktuellen Staffel von Love Island? In der Reality-TV-Show suchen Singles nach der großen Liebe und flirten, was das Zeug hält. Doch bei der Bergheimerin sollte es einfach nicht klappen und sie musste die Show diese Woche verlassen. Nach ihrem Rauswurf sprach die 24-Jährige mit Promiflash und zog ein trauriges Fazit!

Im Interview verriet Geraldine: "Ich finde es halt sehr schade, dass da niemand gewesen ist, der mich wirklich angezogen hat." Gehofft habe sie auf einen älteren Kandidaten, der temperamentvoll sei und optisch mehr ihrem Typ entsprochen hätte. Die Studentin stellte aber klar: "Ich stehe wirklich nicht nur auf Südländer oder auf Latinos, sondern mich kann auch ein deutscher Blonder umhauen, aber es kommt ja immer auf das Gesamtpaket an."

Und wie geht es für die Brünette weiter? "Ich hoffe, trotzdem noch die Liebe zu finden, auch wenn ich die leider nicht bei 'Love Island' finden konnte. Wer weiß, vielleicht wartet ja draußen der Traummann auf mich!" Für die Zukunft habe sie auch noch keine konkreten Pläne gemacht, deutete die Studentin an. Das werde sich dann noch herausstellen.

"Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe", Montag, 31. August, um 20:15 Uhr und ab 1. September immer montags bis freitags und sonntags, um 22:15 Uhr bei RTL2. Die Folgen sind im Anschluss sieben Tage lang bei TVNOW verfügbar.

Geraldine Grunow, Reality-Kandidatin
Instagram / geraldine_loveisland2020
Geraldine Grunow, Reality-Kandidatin
Melina, Aurelia, Geraldine und Anna bei "Love Island"
RTLZWEI
Melina, Aurelia, Geraldine und Anna bei "Love Island"
Geraldine Grunow, "Love Island"-Kandidatin
Instagram / geraldine_loveisland2020
Geraldine Grunow, "Love Island"-Kandidatin
Habt ihr schon geahnt, dass Geraldine niemanden in der Show gut fand?151 Stimmen
139
Ja, das hat man gesehen.
12
Nein, ich hatte gehofft, sie findet noch jemanden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de