Dieser Upload ist seit vergangenen Samstag in aller Munde! Am Wochenende lud Chris Evans (39) einen Überblick über seine Handy-Fotos im Netz hoch – so weit, so harmlos. Allerdings war unter den zu sehenden Pics auch ein ganz schön schlüpfriges Bild: Eine schwarz-weiße Aufnahme hielt nichts Geringeres als das Gemächt des Filmstars fest. Über den eigenverantwortlichen Penis-Pic-Leak kann der momentan wohl am heißesten diskutierte Mann der Welt aber herzlich lachen!

In der Tamron Hall Show trat Chris nach seinem Web-Fail zum ersten Mal wieder in die Öffentlichkeit. In dem virtuellen Interview redete der US-Amerikaner auch gar nicht um den heißen Brei herum: "Ist dieses Wochenende irgendetwas passiert?, lachte der 39-Jährige, bevor er ergänzte: "Es war ein interessantes Wochenende voller Lektionen, die ich gelernt habe, und vielen lehrreichen Momenten."

Als der Moderator immer wieder nachhakte, sprach der "Captain America"-Darsteller Klartext: "Es ist peinlich, aber man muss bei den Witzen einfach mitziehen", lachte Chris. In einem neuen Netz-Upload macht er sich den Wirbel um ihn sogar zunutze: "Nun, da ich eure Aufmerksamkeit habe – geht am 3. November wählen", forderte er seine Follower auf.

Chris Evans, November 2019
Getty Images
Chris Evans, November 2019
Chris Evans bei der Premiere von "Knives Out" im November 2019
Getty Images
Chris Evans bei der Premiere von "Knives Out" im November 2019
Schauspieler Chris Evans während der Oscar-Verleihung 2019
Matt Winkelmeyer/Getty Images
Schauspieler Chris Evans während der Oscar-Verleihung 2019
Was sagt ihr zu Chris' Statement?644 Stimmen
642
Toll, dass er über sich selbst lachen kann!
2
Ich finde es bedenklich...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de