Diesen Moment hatten die Fans von Jennifer Aniston (51) und Brad Pitt (56) sehnsüchtig erwartet! Im Rahmen einer Charity-Online-Lesung der Liebeskomödie "Ich glaub', ich steh' im Wald" arbeitete das ehemalige Traumpaar jetzt per Video-Chat zusammen. Die Veranstaltung konnte über verschiedene Social-Media-Plattformen im Live-Stream verfolgt werden – und diente dem Spendensammeln für die Non-Profit-Organisation "Core" des Schauspielers Sean Penn (60). Vor allem die Rollenverteilung brachte alle zum Schmunzeln: Denn Brad las den Charakter Brad Hamilton, der im Skript total vernarrt in Jennifers Figur Linda Barrett ist.

Als die Lesung ihren schlüpfrigen Höhepunkt erreichte, konnten sich selbst Jennifer und Brad ein Lächeln nicht verkneifen. Im Skript erblickt Brad Hamilton Linda in seinem Swimmingpool und masturbiert zu ihrem Anblick. Im weiteren Verlauf wird sogar eine Sexszene der beiden detailliert beschrieben. Ein Insider verriet Us Weekly nach dem Event: "Brad und Jen hatten eine wirklich gute Zeit [während der Lesung] und waren froh über diese Reunion."

Jennifer Aniston und Brad Pitt hatten im Jahr 2000 geheiratet und sich 2005 getrennt. Seitdem hielten sie bei öffentlichen Veranstaltungen stets Abstand zueinander. Im Januar dieses Jahres entstanden dann aber die ersten öffentlichen Fotos des Ex-Paares nach 15 Jahren bei den Screen Actors Guild Awards: Beide gewannen einen Preis und wurden danach dabei abgelichtet, wie sie sich mit einer herzlichen Umarmung und breitem Lächeln gegenseitig gratulierten.

Jennifer Aniston, Schauspielerin
Getty Images
Jennifer Aniston, Schauspielerin
Brad Pitt, Schauspieler
Getty Images
Brad Pitt, Schauspieler
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den SAG Awards 2020
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den SAG Awards 2020
Wünscht ihr euch ein Liebes-Comeback von Jennifer und Brad?235 Stimmen
187
Ja, die beiden waren ein absolutes Traumpaar!
48
Nein, ich glaube, dass sie besser nur Freunde bleiben sollten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de