Barbara Schöneberger (46) packt aus, was bei ihr im Bett läuft, wenn der Mond aufgegangen ist! Die Moderatorin feiert derzeit ein Doppeljubiläum: Ihr Magazin "Barbara" erschien vor fünf Jahren zum ersten Mal – und gleichzeitig kommt am 15. Oktober die 50. Ausgabe raus. In dem Jubiläumsheft geht es um die Nachtstunden – und zu denen fällt der Ehefrau des IT-Unternehmers Maximilian von Schierstädt auch so einiges ein: Denn wenn es dunkel ist, kann sie beim Schäferstündchen so richtig Gas geben!

"Dunkelheit macht natürlich, dass man manche Sachen machen darf, die man bei Helligkeit nicht machen darf. Es gibt einfach Praktiken, die man nur im Dunkeln machen kann", deutet die 46-Jährige im Interview zur neuesten Barbara-Ausgabe an. Konkretisieren wolle sie diese Praktiken allerdings nicht. Scheint jedoch ganz so, als sei die Lust auch nach elf Ehejahren bei der Wahl-Berlinerin nicht verflogen. Ihre Beziehung mit dem IT-Fachmann krönen mittlerweile zwei Kinder.

Dass es in Liebesdingen so gut für die TV-Moderatorin läuft, hat sicher auch mit ihrem Körpergefühl zu tun. Immerhin fühlt sich Barbara pudelwohl in ihrer Haut, wie sie erst Anfang September auf Instagram betonte: "Fast wie Sophia Thomalla (31)", verglich sie sich scherzhaft mit dem durchtrainierten Model zu einem Foto, das sie in einem figurbetontem Kleid mit breitem Taillengürtel zeigt.

Barbara Schöneberger im August 2020
Instagram / barbara.schoeneberger
Barbara Schöneberger im August 2020
Barbara Schöneberger, Moderatorin
Getty Images
Barbara Schöneberger, Moderatorin
Barbara Schöneberger im Mai 2018
Getty Images
Barbara Schöneberger im Mai 2018
Wie findet ihr es, dass Barbara Schöneberger so offen über ihre nächtlichen Aktivitäten plaudert?319 Stimmen
216
Finde ich schön, dass sie sich das traut!
103
Ich finde das ziemlich unangebracht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de