Herzogin Meghan (39) hat es seit ihrer königlichen Hochzeit mit Prinz Harry (36) nicht leicht. Im Podcast "Teenager Therapy" spricht die Mutter von Archie Harrison (1) offen über den Hate, mit dem sie im Internet konfrontiert wurde. "Mir wurde gesagt, dass ich 2019 die am meisten getrollte Person auf der ganzen Welt war – männlich oder weiblich", verriet die ehemalige Schauspielerin. Der Suits-Star machte deutlich: Man könne sich gar nicht vorstellen, wie sich das anfühle. "Was am laufenden Band geschrieben und produziert werden konnte, ist fast nicht zu ertragen." Egal, in welchem Alter man sei, es sei für die geistige und emotionale Gesundheit einfach schädlich, wenn Unwahrheiten über jemanden geschrieben werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de