Giulia Siegel (45) hält mit ihrer Meinung nicht hinterm Berg! Die DJane und ihr Liebster Ludwig Heer (39) wagen aktuell ein riskantes Experiment: Bei Temptation Island V.I.P. stellen die Turteltauben ihre Beziehung auf die Probe. Am Sonntagabend lief bereits die erste Folge der Sendung im TV – und die Blondine legte direkt los: Wegen seiner Vorliebe für vergebene Frauen nannte Giulia Single Filippo Aranzulla einen "Resteficker"!

In einem ersten Gruppengespräch stellten sich die Single-Männer nach der Ankunft in der Villa bei den Promi-Frauen vor. Unter anderem Filippo: Der Temptation Island-Kandidat aus Staffel zwei schilderte, dass er durch sein Leben an der Platja de Palma schon zahlreiche vergebene Damen abgeschleppt habe. Giulia kommentierte das nur ganz trocken: "Also Resteficker!" Die anderen Teilnehmer lachten – Filippo nahm es aber nicht ganz so entspannt: "Wenn sie das so sieht, dann ist das so. Wenn sie mich nach zwei Sätzen einschätzen kann..."

Im Promiflash-Interview erklärte Giulia aber, dass Filippo anschließend trotzdem Interesse an ihr geäußert habe. Das habe sie dann doch beeindruckt: "Also, das nenne ich Spreu vom Weizen trennen, weil die Männer, die ich mit solchen Sprüchen fordere und animiere, dass sie mich kennenlernen wollen, die mag ich!"

Die vier "Temptation Island V.I.P."-Paare
TVNOW
Die vier "Temptation Island V.I.P."-Paare
"Temptation Island V.I.P."-Verführer Filippo Aranzulla
TVNOW / Frank Fastner
"Temptation Island V.I.P."-Verführer Filippo Aranzulla
Giulia Siegel, Djane
Getty Images
Giulia Siegel, Djane
Was sagt ihr zu Giulias Spruch?1327 Stimmen
811
Das war wirklich too much. Absolut unangebracht!
516
Ich fand's witzig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de