Macht Henrik Stoltenberg mit seiner Entschuldigung für die fiese Sandra-Parodie alles noch schlimmer oder geht es langsam für den Ex-Love Island-Kandidat bergauf? Einen Tag nach dem Mega-Aufreger erklärte sich der TV-Casanova seinen Fans auf Instagram und richtete sich mit reumütigen Worten auch direkt an seine Ex Sandra Janina. Er sieht zwar ein, dass die Aktion "dumm und unüberlegt" war, erklärt aber auch, dass Sandra ja die Erste gewesen sei, die damit an die Öffentlichkeit gegangen ist. Für die Promiflash-Leser ein Grund, dem 23-Jährigen erst mal nicht zu verzeihen. Seine Reichweite befindet sich derweil weiterhin auf einer steilen Talfahrt und auch Kommentare lässt Henrik bis auf Weiteres nicht auf seinem Social Media Profil zu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de