Das war sicherlich so nicht geplant! Anna Iffländer und Marc Zimmermann lernten sich in der diesjährigen Staffel des Kuppelformats Love Island kennen und lieben. Für die beiden Turteltauben war schnell klar, dass ihre Liebe auch über die Show hinaus Bestand haben würde. Allen Kritikern zum Trotz sind Anna und Marc auch Monate nach der Sendung noch glücklich miteinander. Jetzt verriet das Paar aber, dass sie aktuell auf eine Sache verzichten müssen!

Vor einigen Wochen berichtete die Blondine bereits auf ihren Social-Media-Kanälen, dass sie sich eine ihrer Rippen geprellt habe, weil sie etwas zu fest umarmt worden sei. Die Verletzung plage sie bis heute und schränke sie sehr ein, verriet Anna jetzt gegenüber Promiflash. Aus diesem Grund müsse das junge Glück im Moment auch auf den Liebesakt verzichten. "Wir müssen uns auch, was dieses Thema angeht, aktuell etwas zurücknehmen, aber ich freue mich, wenn die Rippe wieder heile ist", erklärte Marc voller Hoffnung, es mit seiner Liebsten im Bett bald wieder krachen lassen zu können. Ansonsten laufe es zwischen den beiden aber richtig gut, betonten beide und strahlten sich sichtlich verliebt an.

Die Sex-Abstinez dürfte Marc und Anna aber nicht allzu schwer fallen. Schließlich hatten die beiden schon während ihrer gemeinsamen Zeit auf der Liebesinsel, anders als einige ihrer Mitstreiter, in sexueller Hinsicht enthaltsam gelebt.

Anna Iffländer
Instagram / annaiff
Anna Iffländer
"Love Island"-Marc
Instagram / marcz_instagraem
"Love Island"-Marc
Anna Iffländer und Marc Zimmermann, "Love Island"-Couple
Instagram / annaiff
Anna Iffländer und Marc Zimmermann, "Love Island"-Couple
Hättet ihr gedacht, dass Anna und Marc so ehrlich über ihr Sexleben plaudern?808 Stimmen
630
Ja, klar! Sie haben darüber ja schon immer offen gesprochen.
178
Nein, das hätte ich niemals gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de