Eigentlich sollte Antonia ihren Platz auf Wolke sieben genießen können – eigentlich! Die diesjährige Bauer sucht Frau-Teilnehmerin leidet seit Neuestem unter schlimmen Albträumen, die sich Nacht für Nacht vor ihrem inneren Auge abspielen. Eine kräftezehrende Situation für die Liebste von TV-Bauer Patrick. Vor allem, weil Antonia durch die wiederkehrenden Szenen ganz unruhig schläft. Doch was ist es, das in ihrem Unterbewusstsein sein Unwesen treibt?

Auf einem Selfie in ihrer Instagram-Story macht Antonia einen ziemlich müden Eindruck. Das Foto kommentiert sie mit "Fick und fertig", eine Anspielung auf den Kultspruch von "Bauer sucht Frau"-Ikone Narumol, die 2009 an der ländlichen Kuppelshow teilnahm. "Ich schlafe zurzeit so ekelhaft", gibt Antonia des Weiteren preis und verrät, was zu ihren unruhigen Nächten führt: "Ich träume nur noch von Hatern, Neidern und Nichtsgönnern, die mir tagtäglich auf die Eierstöcke gehen."

Antonia bekam von Anfang an starken Gegenwind. Viele User im Netz zweifeln noch immer an ihren Absichten und meinen, die Kosmetikerin sei nur auf Fame aus. Kritik, die Antonia nicht einfach so auf sich sitzen lässt: "Wenn ihr mich nicht mögt, dann entfolgt mir bitte", machte sie neulich ihren Gegnern eine deutliche Ansage.

Antonia Hemmer, Juni 2019
Instagram / antonia_hemmer
Antonia Hemmer, Juni 2019
Antonia und Patrick auf dem Staffelberg
Instagram / antonia_hemmer
Antonia und Patrick auf dem Staffelberg
Antonia, "Bauer sucht Frau"-Teilnehmerin 2020
Instagram / antonia_hemmer
Antonia, "Bauer sucht Frau"-Teilnehmerin 2020
Seid ihr überrascht, dass Antonia der Hate so zusetzt?142 Stimmen
68
Ja. Ich dachte, sie steckt das Ganze lockerer weg.
74
Nein. Sowas würde jeden total mitnehmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de