Verbotener Sex bei Verbotene Liebe! In Folge acht des "Next Generation"-Reboots haben die Drehbuchautoren für einen echten Aufreger gesorgt und ein Skandal-Thema gesetzt: Josefin (Sina Zadra) und Alex (Frederik Götz, 32) lassen in der Episode jeglichen Sinn für Vernunft hinter sich: Seit Wochen begehren die beiden einander und wollen sich näherkommen. Als sie sich kennenlernten, wussten sie zwar noch nicht, dass sie Zwillinge sind – doch auch nachdem das Geheimnis gelüftet wurde, ließ ihre gegenseitige Begierde nicht nach. Am Ende der aktuellen Folge war es dann soweit – die beiden gaben sich ihren inneren Trieben hin.

Nachdem sie den ganzen Tag bei einem Fotoshooting für ihre nachhaltige Modelinie Greenlights Seite an Seite gearbeitet hatten, waren sie schließlich die Letzten am Set. Alex erkundigte sich, wer sich denn gerade um Josefins Tochter Ava kümmern würde – woraufhin seine Schwester ihm verriet, dass der Kindsvater, der kürzlich zurück in ihr Leben gekommen war, gerade bei der Kleinen sei. Als die beiden schon am Aufbrechen waren, trafen sich ihre Blicke noch einmal – und dann gab es für die beiden kein Halten mehr: Sie fielen, noch an Ort und Stelle, übereinander her.

Alle Versuche von Alex' Kumpel Noah (Julius Dombrink) und Josefins bester Freundin Mia (Anuschka Tochtermann), die beiden voneinander fernzuhalten, waren also vergebens. Noah hatte sogar am Anfang der Folge noch einmal versucht, Alex klarzumachen, dass Inzest in Deutschland illegal ist.

Sina Zadra und Frederik Götz bei "Verbotene Liebe"
TVNOW / Julia Feldhagen
Sina Zadra und Frederik Götz bei "Verbotene Liebe"
Alexander Verhoven (Frederik Götz), Bobbi Atakan (Asli Melisa Uzun) und Josefin Reinhard (Sina Zadra
TVNOW / Julia Feldhagen
Alexander Verhoven (Frederik Götz), Bobbi Atakan (Asli Melisa Uzun) und Josefin Reinhard (Sina Zadra
Sina Zadra als Josefin in "Verbotene Liebe – Next Generation"
TVNOW / Julia Feldhagen
Sina Zadra als Josefin in "Verbotene Liebe – Next Generation"
Hättet ihr gedacht, dass die beiden wirklich Sex haben werden?1947 Stimmen
1179
Ja, das war so klar!
768
Nein, das ist einfach falsch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de