Ob Regé-Jean Pages Familie über diese schlüpfrigen Anblicke jemals hinwegkommen wird? Der simbabwisch-britische Schauspieler ist dank seiner Rolle in Bridgerton aktuell der absolute Liebling der Netflix-Zuschauer. In der Serie spielt er den attraktiven Herzog von Hastings – und ist mit Partnerin Phoebe Dynevor (25) auch in jeder Menge heißer Sexszenen mit viel nackter Haut zu sehen. Sequenzen, die besonders seine Angehörigen peinlich berührt haben...

Das plauderte der Schönling im Interview mit Jimmy Fallon (46) in The Tonight Show aus: So habe er frühzeitig in einer Chat-Gruppe zahlreiche Familienmitglieder über die freizügigen Aufnahmen informiert – jedoch eine Cousine vergessen. "Sie schickte mir anschließend eine Nachricht und sagte, sie habe viele taktische Tassen Tee machen müssen. 'Ich bin zurückgekommen und du warst immer noch in Fahrt! Also bin ich wieder rausgegangen!'", schilderte Regé-Jean amüsiert ihre Reaktion.

Doch während sich seine Verwandten offenbar wegen der sexy Szenen genierten, war deren Dreh für Regé-Jean ganz und gar nicht unangenehm – sondern einfach ein Job: "Sie sind durchgeskriptet. Man erarbeitet die Bewegungen, damit jeder weiß, was es bedeuten soll. Das ist alles Kommunikation", erklärte er.

Regé-Jean Page und Phoebe Dynevor in der Serie "Bridgerton"
Liam Daniel/Netflix
Regé-Jean Page und Phoebe Dynevor in der Serie "Bridgerton"
Regé-Jean Page in "Bridgerton"
Liam Daniel/ Netflix
Regé-Jean Page in "Bridgerton"
Regé-Jean Page, Schauspieler
Chelsea Lauren/REX/Shutterstock
Regé-Jean Page, Schauspieler
Könnt ihr die Reaktion von Regé-Jeans Cousine verstehen?627 Stimmen
378
Ja, absolut, Ich hätte genau so reagiert!
249
Nein, das ist ja kindisch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de