Dass Miley Cyrus (28) ein ziemlich loses Mundwerk hat und auch mit privaten Details nicht hinter dem Berg hält, ist hinlänglich bekannt. Erst kürzlich plauderte sie darüber, wie sie trotz der derzeitigen Gesundheitslage ihr Sexleben aufrechterhalte, davor packte sie über ihre Erfahrungen mit Drogen und Alkohol aus. Und Miley wäre nicht Miley, wenn sie nicht auch über ihre Inneneinrichtung ein paar pikante Informationen parat hätte.

"Ich mag Sexspielzeuge. Ich kaufe sie für mich selbst, aber es endet damit, dass ich sie als Inneneinrichtung benutze", erzählte sie in einem Interview mit Sirius XM's Barstool Radio. Miley betonte, dass sie gerne kreativ werde, für sie gingen "Sex und Interior Design Hand in Hand". Eine Couch auszusuchen, bereite ihr hingegen größere Schwierigkeiten. "Ich konnte mich nicht entscheiden, also habe ich alle drei verdammten Farben ausgesucht", fuhr die "Wrecking Ball"-Interpretin fort.

Zeit, sich mit der Dekoration ihres Heims auseinanderzusetzen, hatte Miley jedenfalls genug. Der aktuellen Lage wegen verweilte sie in den vergangenen Monaten vornehmlich in den eigenen vier Wänden. Sie würde "definitiv nichts tun, das unverantwortlich für mich oder für andere Menschen ist."

Miley Cyrus im Februar 2020
Getty Images
Miley Cyrus im Februar 2020
Miley Cyrus, Sängerin
Getty Images
Miley Cyrus, Sängerin
Miley Cyrus im Januar 2020
Instagram / mileycyrus
Miley Cyrus im Januar 2020
Sextoys als Inneneinrichtung: Kreativ oder ordinär?364 Stimmen
71
Eindeutig kreativ!
293
Ordinär, das würde mir nie einfallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de