Was passiert mit Mr. Big? Erst vor wenigen Tagen wurde die freudige Nachricht offiziell verkündet: Sex and the City wird schon bald wieder über die TV-Bildschirme flimmern. In der Neuauflage der Serie, die den Titel "Just Like That" trägt, wird es natürlich auch um das Liebesleben der Freundinnen Carrie (Sarah Jessica Parker, 55), Charlotte (Kristin Davis, 55) und Miranda (Cynthia Nixon, 54) gehen. Nur auf Kim Cattrall (64) alias Samantha Jones werden die Fans künftig verzichten müssen. Doch wie steht es um Chris Noths (66) Rolle des Mr. Big? Wird die Liebesgeschichte zwischen Carrie und John James Preston im Reboot weitergehen?

Nachdem Sarah Jessica mit einem kurzen Video auf Instagram bestätigt hatte, dass sie bald wieder in die Rolle der liebenswürdigen Schriftstellerin schlüpfen wird, wollten die Follower der Schauspielerin natürlich noch mehr Details entlocken. "Das ist verrückt. Meine Lieblingsmädchen werden zurück sein. Aber warte, was ist mit Mr. Big?", kommentierte ein neugieriger User ihren Post. Doch die 55-Jährige will dieses Geheimnis anscheinend noch nicht lüften: "Warten wir es ab", beantwortete sie die Frage und erhöhte damit die Spannung auf die kommenden zehn neuen Episoden.

Ob Carries Ehemann nun zu sehen sein wird oder nicht, bleibt demnach abzuwarten. Der Autor James Andrew Miller zweifelt allerdings an einer Rückkehr des Charakters des 66-Jährigen. So behauptete er in dem Podcast "Origins", dass das Drehbuch des dritten Spielfilms eigentlich den Tod des New Yorker Geschäftsmannes vorgesehen habe. John solle an einem Herzinfarkt sterben. Allerdings ist es nie zu den Dreharbeiten von "Sex and the City 3" gekommen. Auch Chris selbst dementierte diese Behauptung.

Sarah Jessica Parker, Kristin Davis, Kim Cattrall und Cynthia Nixon (von links)
Getty Images
Sarah Jessica Parker, Kristin Davis, Kim Cattrall und Cynthia Nixon (von links)
Chris Noth und Sarah Jessica Parker, New York City 2005
Getty Images
Chris Noth und Sarah Jessica Parker, New York City 2005
Chris Noth, Schauspieler
Getty Images
Chris Noth, Schauspieler
Fändet ihr es schade, wenn Chris beim Reboot von "Sex and the City" fehlen würde?796 Stimmen
744
Ja, total! Er ist ein fester Bestandteil der Serie.
52
Nein, vielleicht ist das die Chance für Carrie, sich neu zu verlieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de