Besorgniserregendes Update von Menowin Fröhlich (33)! Der DSDS-Finalist von 2010 kämpft schon seit vielen Jahren mit seiner Drogen- und Alkoholsucht. Auch wenn er für seine Familie stark sein will und mehrere Therapien gemacht hat, wird er immer wieder rückfällig. Im Rahmen der zweiten Staffel seiner Doku Menowin – Mein Dämon und ich wollte er sich nun eigentlich bei einem weiteren Entzugsversuch begleiten lassen. Doch kurz bevor er seinen Klinikaufenthalt antreten sollte, wurde Menowin wieder rückfällig – mit Kokain. "Ich gebe es zu, ich bin kaputt, ich hatte einen Rückfall. Ich habe einfach die Kontrolle verloren. Das war dämlich und das weiß ich", ärgert er sich gegenüber Bild.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de