Die Vorwürfe gegen Armie Hammer (34) spitzen sich immer weiter zu! Seit wenigen Wochen bezichtigen Ex-Freundinnen des Hollywoodstars, er habe sie mit seinen sadistischen und kannibalistisch inspirierten Sex-Fantasien unter Druck gesetzt und verstört. Der Schauspieler sieht sich jedoch keiner Schuld bewusst und weist jegliche Anschuldigungen von sich. Nun packt seine Verflossene, Paige Lorenze, aber immer weiter aus: Armie soll ohne ihr Einverständnis Fotos geteilt haben, die die Influencerin beim Sexspiel zeigen!

Auf Twitter teilte Paige nun einen Chatverlauf, den Armie mit einem Unbekannten geführt haben soll. Dieser kommentiert darin die – von Armie gesendeten – erotischen Fotos, auf denen angeblich die gefesselte Paige zu sehen ist. "Sie mochte es nicht", gibt der "Call Me By Your Name"-Darsteller im Laufe des Gesprächs augenscheinlich sogar zu. "Widerlich, verletzend und ehrlich gesagt inakzeptabel", kommentierte Paige ihren Post und betonte, dass Armie diese Fotos ohne ihr Einverständnis in den Umlauf brachte. Die Echtheit der Screenshots ist jedoch nicht geklärt.

Zuvor hatte Paige den Filmhelden beschuldigt, sie beim Sex verletzt und ihr Blut geleckt zu haben. "Alle Interaktionen mit dieser Person oder anderen Partnern waren komplett einvernehmlich – sie wurden ausführlich besprochen und vereinbart. Beide Seiten waren also damit einverstanden", klärte sein Anwalt vor Kurzem jedoch im Us Weekly-Interview auf.

Paige Lorenze, Influencerin
Instagram / paigelorenze
Paige Lorenze, Influencerin
Armie Hammer, Schauspieler
Getty Images
Armie Hammer, Schauspieler
Paige Lorenze auf Instagram, 2020
Instagram / paigelorenze
Paige Lorenze auf Instagram, 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de