Begeisterung sieht definitiv anders aus! Im Oktober flimmerte die letzte Grey's Anatomy-Folge mit Justin Chambers (50) über die deutschen TV-Bildschirme. Seine Serienfigur Alex verließ Seattle, um mit seiner Ex-Frau Izzy glücklich zu werden – und das, obwohl er noch mit einer anderen Dame verheiratet war. Ein ziemlich umstrittenes Happy End, das bei den Zuschauern für Zündstoff sorgte. Und wie sich nun herausstellt, ist auch Izzy-Darstellerin Katherine Heigl (42) nicht wirklich angetan von dieser Geschichte.

Die Schauspielerin ist schon seit über zehn Staffeln nicht mehr dabei und hat die Handlung der beliebten Arztserie in den vergangenen Jahren nicht wirklich intensiv verfolgt. So hat sie auch erst jetzt im Interview mit Entertainment Tonight erfahren, wie Justins Rolle Alex das Grey Sloan Memorial Hospital verlassen hat. "War er nicht mit jemandem zusammen?", erwiderte Katherine überrascht. Und ja, Alex war sogar frisch verheiratet und trennte sich per Brief von seiner Partnerin Jo (gespielt von Camilla Luddington, 37), um mit Izzy zusammen zu sein. "Hör mal, das ist doch eine Arschloch-Aktion?", lautet das Fazit der 42-Jährigen.

Gegenüber Jo mag das Verhalten zwar inakzeptabel gewesen sein, doch Alex traf die Entscheidung, Seattle den Rücken zu kehren, nicht leichtfertig. Wie der Arzt seinen Kollegen und Freunden in seiner letzten Folge in emotionalen Briefen erklärte, hatte sich Izzy von ihm befruchtete Eizellen einsetzen lassen und still und heimlich Zwillinge zur Welt gebracht. Als der Chirurg dann von seinen fünfjährigen Kindern erfuhr, war für ihn schnell klar, dass seine Kids nicht ohne ihren Vater aufwachsen sollen.

Katherine Heigl, Schauspielerin
Getty Images
Katherine Heigl, Schauspielerin
Camilla Luddington und Justin Chambers am "Grey's Anatomy"-Set
Instagram / camillaluddington
Camilla Luddington und Justin Chambers am "Grey's Anatomy"-Set
Katherine Heigl als Dr. Izzie Stevens bei "Grey's Anatomy"
EVERETT COLLECTION, INC.
Katherine Heigl als Dr. Izzie Stevens bei "Grey's Anatomy"
Stimmt ihr Katherine zu?3725 Stimmen
2771
Voll und ganz – das war echt nicht cool von Alex.
954
Er möchte halt für seine Kinder da sein – ist doch toll und verantwortungsbewusst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de