Wie denkt Jenke von Wilmsdorff (55) rund neun Wochen nach seinem gewagten Beauty-Experiment über seine Eingriffe? Ende 2020 hatte sich der Journalist im Rahmen seiner TV-Sendung mittels
kosmetischer Behandlungen und Schönheitsoperationen verjüngen lassen. Dabei hatte er sich auch das Gesicht mithilfe mehrerer Fäden, die mit Widerhaken besetzt sind, liften lassen – und die spürt er heute immer noch. "Je nachdem wie ich mich bewege, wie ich kaue, wie herzhaft ich lache und meinen Mund aufreiße, rutscht das Gewebe – also mein Fleisch – einen Haken weiter", berichtete der Journalist im Gespräch mit red.-Moderatorin Viviane Geppert (29). Doch bereut er das extreme TV-Experiment mittlerweile?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de