Es sind ganz spezielle Einblicke in ihr Privatleben: Wendy Williams (56) geizt nicht mit intimen Details – das wurde zuletzt im Rahmen ihrer Scheidung von Kevin Hunter (48) im vergangenen Jahr deutlich. Doch nun bekamen ihre Fans die Gelegenheit, eine neue Seite an ihrem Idol kennenzulernen. Denn die US-Moderatorin sprach kürzlich über eine wilde Partynacht, die sie schlussendlich nicht alleine verbrachte. Beteiligt war neben ihr nämlich noch ein berühmter Rapstar.

Denn in einem Videointerview mit DJ Suss One auf YouTube erzählte Wendy ganz offen von einer Nacht, die schon einige Jahre zurückliegen soll. "Ich habe mit Method Man zusammen gekifft, während ich ihn gebadet habe – als wir einen One-Night-Stand hatten", fasste sie den Abend schlicht zusammen. Doch sie führte die Geschehnisse auch noch etwas aus: Die beiden seien in einem Club gewesen, als sich eine Schlägerei angebahnt habe, bei der sogar Schüsse gefallen sein sollen. Die Moderatorin und der Rapper vom legendären Wu-Tang Clan hätten den Laden daraufhin verlassen und seien in ihr Penthouse-Appartment gefahren. Dort sei die Party dann mit Drogen, Jacuzzi und Sex weitergegangen.

Hauptgrund für Wendys Gespräch mit DJ Suss One war übrigens eine Dokumentation namens "What A Mess", die im US-Fernsehen zu sehen war. Darin geht es um das bewegte Leben der 56-Jährigen zwischen Mega-Erfolg, Drogenentzug und der Affäre ihres Ex-Mannes. Die Nacht mit Method Man findet in dem Film keine Erwähnung.

Method Man 2019 in New York City
Getty Images
Method Man 2019 in New York City
DJ Suss One 2014 in New York City
Getty Images
DJ Suss One 2014 in New York City
Wendy Williams im Mai 2018 in New York
Getty Images
Wendy Williams im Mai 2018 in New York
Hättet ihr gedacht, dass es bei Wendy damals so wild zur Sache ging?82 Stimmen
57
Ja, das kann ich mir bei ihr gut vorstellen.
25
Nein, das überrascht mich völlig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de