Sex-Talk mit dem ehemaligen Prince Charming-Kandidaten Daniel Meurer (32)! Zwar kam er in dem ersten schwulen deutschen Dating-Format nicht wirklich zum Zug – Nicolas Puschmann (29) schickte ihn in Folge eins schon wieder nach Hause – trotzdem ist der Podcaster ein bekennender Beischlaf-Aktivist. Dabei ist Geschlechtsverkehr für ihn gar nicht so intim wie manch andere Aktivität, die körperliche Nähe erzeugt. Im Promiflash-Interview verriet er mehr über diese Einstellung.

Für Daniel ist zum Beispiel Kuscheln viel intimer als Sex. "Bei einem Sexdate weiß ich ganz genau, wie ich es handhaben muss! Ich lege meist direkt los. Ich hasse es, davor zu quatschten – und danach erst recht", erklärte er im Gespräch mit Promiflash. Er sei außerdem froh, wenn es wieder vorbei ist. Meist würde er dem jeweiligen Koitus-Besucher noch eine Erfrischung anbieten und dann solle dieser aber auch bitte schnell das Weite suchen. Neben einem Mann nur dazuliegen und streichelnde Zärtlichkeiten auszutauschen würde Daniel hingegen viel mehr unter die Haut gehen. "Das bedeutet ja: Ich lasse einen Menschen emotional an mich heran", führte der TV-Star weiter aus.

"Daher bin ich nicht der Typ, der sich für ein erstes Date zum Kuscheln trifft. Gerade wenn ich den Mann interessant finde", schilderte er weiter. Bei seriösem Dating mit Boyfriend-Material würde es der Köln 50667-Neuzugang somit auch viel langsamer angehen lassen.

Daniel Meurer, 2020
Instagram / itssamdan
Daniel Meurer, 2020
Daniel Meurer, Podcaster
Instagram / itssamdan
Daniel Meurer, Podcaster
Daniel Meurer, TV-Star ("Prince Charming", "Köln 50667")
Instagram / itssamdan
Daniel Meurer, TV-Star ("Prince Charming", "Köln 50667")
Wie findet ihr Daniels Einstellung?201 Stimmen
132
Sehe ich auch so!
69
Kann ich gar nicht nachvollziehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de