Robert Geiss (57) hat einen echten Knastaufenthalt hinter sich! Der Selfmade-Millionär wurde vergangenes Wochenende am Flughafen in Madrid aus heiterem Himmel verhaftet – seine Frau Carmen (55) und die Kids Shania (16) und Davina (17) mussten am Sonntag hilflos dabei zusehen, wie das Familienoberhaupt abgeführt wurde. Der Grund für die Festnahme? Laut Bild-Informationen lag noch ein alter Haftbefehl gegen Robert aus dem Jahr 1999 vor. Der 57-Jährige war damals von einem Bootskauf zurückgetreten und anschließend vom Verkäufer angezeigt worden. Weil er beim zivilrechtlichen Verfahren nicht erschienen war, wurde der Haftbefehl erlassen. Eigentlich sei die Sache längst verjährt, doch die Justiz hatte versäumt, sie zu den Akten zu legen. Nach 30 Stunden in einem Untersuchungsgefängnis kam Robert am vergangenen Montag endlich frei. "Das war der absolute Horror", erklärte er gegenüber RTL.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de