In ihrem Interview mit Oprah Winfrey (67) hat Herzogin Meghan (39) über ihr Leben als Mitglied der britischen Königsfamilie ausgepackt. Doch sind alle Aussagen der werdenden Mutter tatsächlich wahr? Manches lässt Royal-Experten jedenfalls stutzen. Meghan behauptete zum Beispiel, dass man ihr den Reisepass im Palast weggenommen hatte. Trotzdem unternahm sie nach ihrer Hochzeit mit Prinz Harry (36) nachweislich etliche private Reisen, bei denen sie dieses Dokument sicherlich gebraucht hatte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de