Na, das hatte zuvor noch ganz anders geklungen. Am Sonntagabend ging es in der Love Island-Privatsuite ziemlich schlüpfrig zu. Fynn Lukas Kunz und Greta Engelfried turteln schon eine ganze Weile auf der Liebesinsel und vergnügten sich jetzt in trauter Zweisamkeit. Ein feuriges Happy End gab es trotz intimer Fummeleien und lüsternem Geknutschte aber nicht. Fynn gab zu, dass sein Erektion unter den gegebenen Umständen "nicht so stabil" gewesen sei. Das scheint aber so, als hätte der 23-Jährige ohne diese Ladehemmungen gerne alles gegeben. Dabei hatte er Sex vor der Kamera zuvor im Promiflash-Interview noch ausgeschlossen...

"Ich würde mit keinem Mädchen schlafen dort. Das ist mir sehr wichtig", hatte Fynn vor seinem "Love Island"-Einzug im Gespräch mit Promiflash betont. Und diese Einstellung habe auch einen ganz bestimmten Grund: Sex sei ihm in einer Beziehung ziemlich wichtig und gehe nur ihn und seine Partnerin etwas an. "Jetzt sage ich auf jeden Fall, ich glaube nicht. Wenn ich mir etwas vornehme, halte ich mich auch meistens daran", hatte der Verkaufsmitarbeiter erklärt. Ob das auch der Grund dafür war, dass Fynn unter der Bettdecke nicht aufs Ganze gehen konnte? Das weiß wohl nur er selbst.

Aber auch seine Herzensdame wäre den finalen Schritt womöglich gar nicht gegangen. Immerhin hat Greta ihrer Mutter versprochen, keinen Sex während der Datingshow zu haben. "Küssen sollte für den Anfang reichen. So lange sind wir da ja nicht", schilderte die Bad Homburgerin im Interview. Sie habe sich vorab aber sowieso nicht vorstellen können, dass es möglich sei, die Kamera in einer solchen Situation komplett auszublenden.

"Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe", ab Montag, 8. März um 20:15 Uhr und ab 9. März immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI

Die "Love Island"-Kandidaten Greta und Fynn
RTLZWEI
Die "Love Island"-Kandidaten Greta und Fynn
Fynn, "Love Island"-Kandidat 2021
RTLZWEI – Magdalena Possert
Fynn, "Love Island"-Kandidat 2021
Fynn und Greta, Couple bei "Love Island" 2021
RTLZWEI / Paris Tsitsos
Fynn und Greta, Couple bei "Love Island" 2021
Seid ihr überrascht, dass Greta und Fynn vor der Show TV-Sex komplett ausgeschlossen hatten?355 Stimmen
190
Ja, denn aktuell scheinen sie damit viel lockerer umzugehen!
165
Nö, immerhin ist es bisher ja auch nicht zum Sex gekommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de