In ihrer neuen Dokumentation "Dancing With The Devil" spricht Demi Lovato (28) offen über ihre krasse Vergangenheit. 2018 starb die Sängern fast ein einer Drogenüberdosis – doch das soll nicht der einzige erschütternde Vorfall in dieser Nacht gewesen sein: Ihr Dealer habe sie sexuell missbraucht. "Als sie mich fanden, war ich nackt und dicht. Ich wurde buchstäblich dem Tod überlassen, nachdem er mich ausgenutzt hatte", erinnerte sich die Schauspielerin. Es ist nicht der erste sexuelle Übergriff, den Demi in ihrem Leben erfahren musste. Mit 15 Jahren wird sie von einem Schauspielkollegen vergewaltigt: "Ich habe meine Jungfräulichkeit bei einer Vergewaltigung verloren. Ich habe mir eingeredet, dass es meine Schuld war, weil ich damals mit ihm in dieses Zimmer gegangen bin"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de