Lilli Hollunder (34) gibt einen ehrlichen Einblick in ihr Mama-Dasein! Im Mai 2020 war der Alltag der einstigen Verbotene Liebe-Darstellerin komplett auf den Kopf gestellt worden: Gemeinsam mit ihrem Mann René Adler (36) hatte sie ihr erstes Kind – den kleinen Casper – auf der Welt begrüßt. Mit der Schwangerschaft und der Geburt hatte sich im Leben des Paares so einiges geändert – auch im Bett: Lilli hat die sexuelle Durststrecke vor und nach der Geburt falsch eingeschätzt!

"Dass der Sex nicht funktioniert hat, war für mich total beängstigend", gab Lilli gegenüber dem Magazin Gala zu. Das Liebesspiel sei aber nicht an fehlender Lust gescheitert, vielmehr habe Lillis Körper einfach nicht mitgespielt. Inzwischen habe sich die Lage im Hause Hollunder-Adler aber wieder etwas beruhigt – ganz zur Freude der Schauspielerin: "Jetzt, wo mein Sohn zehn Monate alt ist, funktioniert es langsam wieder – und das ist für mich sehr wichtig in einer Beziehung."

Denn auch mit Nachwuchs wolle Lilli nicht auf die Zweisamkeit mit dem Ex-Fußballer verzichten. "René und ich wollen uns nicht als Paar verlieren", verdeutlichte die 34-Jährige und scherzte: "Wir freuen uns schon darauf, Casper irgendwann zur Schwiegermutter zu bringen und zwei Tage nur für uns zu haben."

Lilli Hollunder mit ihrem Mann René Adler
Instagram / lilli
Lilli Hollunder mit ihrem Mann René Adler
Lilli Hollunder und Baby Casper im Juli 2020
Instagram / lilli
Lilli Hollunder und Baby Casper im Juli 2020
René Adler und Lilli Hollunder
Instagram / lilli
René Adler und Lilli Hollunder
Könnt ihr verstehen, dass Lilli die Sexflaute so unterschätzt hat?405 Stimmen
353
Klar, wenn man zum ersten Mal schwanger ist, weiß man ja nicht, was da auf einen zukommt!
52
Nee, das kann ich nicht nachvollziehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de