Cathy Hummels (33) lässt sich nicht unterkriegen. Als Moderatorin des Formats Kampf der Realitystars sieht sie sich in den sozialen Medien immer wieder mit beleidigenden und in jeglicher Hinsicht grenzüberschreitenden Kommentaren konfrontiert. Mit der Kampagne "Hass hat Hausverbot" kündigt ihr Sender RTL2 nun diesem Hass im Netz den Kampf an. Als eines von über 40 prominenten Gesichtern bezieht Cathy Stellung gegen digitale Gewalt – und eröffnet, wie heftig sie im Internet von fremden Menschen angegangen wird.

"Deine Fresse will keiner sehen, du hässliche N***e!" und "...wie kann man mit so einer peinlichen, hässlichen F***e zusammen sein?" sind nur zwei von unzähligen beleidigenden Nachrichten, die die Moderatorin unter ihren Posts lesen musste. Ohnehin ist ihre Beziehung zu dem Profifußballer Mats Hummels (32) der zentrale Punkt zahlreicher Anfeindungen: "Warum willst du denn überhaupt Geld verdienen? Dein Mann hat doch eh genug." Cathy werde außerdem unterstellt, ihrer Rolle als Mutter nicht gerecht werden zu können: "Was ist mit deinem Sohn, du Rabenmutter? Hast ihn wieder vergessen, oder?" Für die 33-Jährige seien derartige Kommentare verletzend. "Warum darf ich nichts machen, außer die Frau von irgendjemandem zu sein, weil das wird dann irgendwann bewilligt?", fragt sie daher.

Mit seiner crossmedialen Initiative will ihr Sender nun aufklären und sensibilisieren. Die Verunglimpfung im Netz könne zu erheblichen psychischen Verletzungen führen. "Die digitale Welt ist Teil der realen Welt", stellt RTL2 klar. Sowohl in den sozialen Medien als auch eingebettet in hauseigene Formate soll öffentlichkeitswirksam gegen die Anfeindungen vorgegangen werden. Cathy ist sich ohnehin sicher: "Liebe ist sowieso viel schöner als Hass."

Cathy Hummels, Frau von Fußballer Mats Hummels
Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels, Frau von Fußballer Mats Hummels
Cathy Hummels bei "Kampf der Realitystars" 2021
Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels bei "Kampf der Realitystars" 2021
Cathy Hummels im Februar 2021
Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels im Februar 2021
Seid ihr überrascht von dem Ausmaß der Anfeindungen?615 Stimmen
303
Oha, ja, das ist wirklich erschreckend, was da im Netz los ist!
312
Nein, das ist leider gang und gäbe, gut, dass dagegen vorgegangen wird!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de