Wagt June Shannon (41) bald die nächste Body-Transformation? Der Reality-TV-Star, besser bekannt als Mama June, hat bereits vor einigen Jahren durch eine Magenverkleinerung ordentlich abgespeckt. Im vergangenen November ließ sie sich die Kilos, die sie inzwischen wieder zugelegt hatte, dann absaugen. Doch auch dieser Eingriff brachte keinen dauerhaften Abnehmerfolg. Während des Lockdowns nahm June wieder fast 30 Kilogramm zu – und das hält die vierfache Mutter davon ab, eine ganz neue Karriere einzuschlagen: Wäre sie schlanker, kämen für June Pornodrehs infrage.

Das erzählte die 41-Jährige jetzt in der Show For Real: The Story of Reality TV. June erklärte dabei, dass sie kaum etwas in ihrem Leben bereue. Sie ist sich aber sicher, dass sie es bereuen würde, wenn sie zurzeit in Pornofilmen mitwirkte – dafür müsste sie erst einige Extrapfunde loswerden. Ob das bloß eine hypothetische Idee war oder ob sie tatsächlich Pläne hat, bald vor der Kamera blankzuziehen, verriet die Mutter von Honey Boo Boo (15) allerdings nicht.

Zuletzt hatte June vor allem durch einen heftigen Drogenabsturz für Schlagzeilen gesorgt. Sie und ihr Partner Geno Doak hatten angeblich in einem Jahr etwa eine Million Dollar für Drogen ausgegeben. In dem Interview erklärte June nun aber, dass sie bereits seit sieben Monaten clean sei.

June Shannon im April 2021
Instagram / mamajune
June Shannon im April 2021
June Shannon mit ihrer Tochter, November 2015
Getty Images
June Shannon mit ihrer Tochter, November 2015
Mama June und Geno Doak
MEGA
Mama June und Geno Doak
Glaubt ihr, dass June es mit ihrer möglichen Pornokarriere ernst meint?162 Stimmen
101
Ja, das könnte ich mir bei ihr vorstellen.
61
Nein, das war bestimmt nur ein Scherz.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de