Anzeige
Promiflash Logo
"Gestört": Eric Stehfest versetzt seine Sexualität in PanikTVNowZur Bildergalerie

"Gestört": Eric Stehfest versetzt seine Sexualität in Panik

10. Mai 2021, 19:12 - Kaja W.

Ehrliche Geständnisse von Eric Stehfest (31)! In seiner neuen Doku-Reihe, die seit 3. Mai exklusiv auf TVNow zu sehen ist, stellt sich der Schauspieler den Erlebnissen seines turbulenten Lebens und beginnt eine Psychotherapie. In der ersten Folge, die gewissermaßen der ersten Therapiesitzung entspricht, redet der Ex-GZSZ-Star über das Thema Sexualität. Er gesteht, dass ihm seine eigene sexuelle Orientierung große Angst bereite.

In der Sitzung mit Psychologin Livia Brandão äußert Eric eine abgrundtiefe Furcht hinsichtlich des Themas Sexualität. "'Bin ich schwul?' ist so eine ganz präsente Frage", erklärt der 31-Jährige. Auch ob er sich von beiden Geschlechtern angezogen fühle, habe ihn bereits beschäftigt. Er wisse zudem nicht, "ob ich jemals die Chance bekommen habe, eine eigene Sexualität zu entwickeln". Eric erzählt, dass er bisher immer zum Schluss gekommen sei, dass er die Antwort auf die Frage nach seiner sexuellen Vorliebe eigentlich gar nicht herausfinden wolle. Der Schauspieler habe schlichtweg Panik, eines Tages aufzuwachen und festzustellen, dass er eigentlich jemand ganz anderes sei.

In Eric gegen Stehfest: In Therapie kommt außerdem Erics Ehefrau zu Wort, mit der er zwei Kinder hat. Edith erzählt beispielsweise, dass relativ früh klar war, dass "das komplette Thema rund um Sexualität bei ihm gestört ist". Wie bereits im Intro der Serie klar wird, wurde Eric als Kind sexuell missbraucht, was sein Leben nachhaltig prägte.

TVNow
Eric Stehfests Doku "Eric gegen Stehfest: In Therapie"
TVNOW
Livia Brandão und Eric Stehfest bei "Eric gegen Stehfest: In Therapie"
TVNOW
Eric Stehfest, Ex-GZSZ-Darsteller
Wie findet ihr es, dass Eric die Therapie mit der Kamera begleiten lässt?2702 Stimmen
1143
Gut, so zeigt er, dass es nicht schlimm ist, zum Therapeuten zu gehen!
1559
Nicht so gut, schließlich sollte eine Therapie im Privaten abgehalten werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de