Es sieht so aus, als ob die Sex and the City-Fans auf ein weiteres Wiedersehen eines Serienlieblings verzichten müssen. Ende vergangenen Jahres wurde endlich bestätigt, worauf viele gehofft hatten: Es wird eine Neuauflage des beliebten 90er-Jahre-Hit-Formats geben! Allerdings wird eine der vier ursprünglichen Hauptdarstellerinnen nicht erneut in ihre alte Rolle schlüpfen: Kim Cattrall (64). Anscheinend ist die Samantha-Darstellerin aber nicht die einzige, die fehlen wird. Auch Jason Lewis alias Smith wird nicht im Reboot dabei sein.

Aber warum ist der Schauspieler kein Teil des Remakes? Wie er in einem Interview mit Daily Front Row preisgibt, sei er einfach nicht von den Serienmachern gefragt worden, ob er mitmachen will. Der 50-Jährige wisse es aber sehr zu schätzen, dass sich so viele erkunden, ob er wieder zu sehen sein wird. "So sehr ich die Schmeicheleien auch zu schätzen weiß, es geht nun mal vor allem um die Mädchen", erklärt Jason.

Er beantwortete auch die Frage, über die wohl viele "Sex and the City"-Fans grübeln: Glaubt er, dass Samantha und Smith im Reboot wieder zusammen gefunden hätten? "Nein, ich denke nicht. Aber ich bin mir sicher, dass sie immer noch befreundet wären", vermutet der Kalifornier.

Der "Sex and the City"-Cast
United Archives GmbH
Der "Sex and the City"-Cast
Jason Lewis bei einem Event in Hollywood im März 2020
Getty Images
Jason Lewis bei einem Event in Hollywood im März 2020
Jason Lewis bei einem Event in Hollywood im Februar 2020
Getty Images
Jason Lewis bei einem Event in Hollywood im Februar 2020
Wie findet ihr es, dass Jason nicht im Reboot dabei ist?385 Stimmen
218
Das ist wirklich schade.
167
Na ja, es macht schon Sinn, da Kim Cattrall auch nicht dabei ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de