Das Leben dieser Frau ist wahrlich skurril! Die Real Housewives of Beverly Hills-Darstellerin Lisa Vanderpump ist ein bekanntes Gesicht im amerikanischen TV: Neben "Real Housewives" ist sie auch in zahlreichen anderen Sendungen zu sehen, so auch in ihrer aktuellen Reality-Dinner-Show "Overserved". Dabei empfängt die 60-Jährige immer zwei oder drei prominente Gäste zu einem Abendessen unter einem bestimmten Motto – inklusive Cocktails und spaßigen Spielen. In der letzten Folge am vergangenen Donnerstag wurde es für die Zuschauer und auch die Teilnehmer äußerst amüsant: Lisa bekam einen Penis auf die Brust gemalt!

In der aktuellen Folge des Reality-Formats mussten Lisa und ihre Gäste, der Jackass-Darsteller Steve-O (46) und die Komikerin Margaret Cho (52), mit einer Kelle über Lisas Pool paddeln. Dabei gewann Steve-O und durfte somit den beiden Frauen einen Penis auf den Körper malen. "Ich glaube, ich hätte die Zeichnung lieber auf meiner Brust als in meinem Gesicht", erklärte Lisa dem Gewinner des Spiels. Daraufhin malte der Schauspieler beiden Frauen mit blauem Edding das frivole Motiv auf die Haut.

"Wie komme ich immer in diese Situationen?", fragte sich Lisa schmunzelnd, als sie das Kunstwerk der Kamera präsentierte. Auch wenn es sich um kein richtiges Tattoo handelte, muss sie mit der Zeichnung wohl noch einige Tage herumgelaufen sein. Bei einem späteren Spiel der Folge waren sie und Steve-O dann allerdings wieder quitt: Steve musste als Wetteinsatz Chilipulver schnupfen.

Lisa Vanderpump, Realitystar
Getty Images
Lisa Vanderpump, Realitystar
Steve-O bei der Premiere von "Game Over, Man!"
Getty Images
Steve-O bei der Premiere von "Game Over, Man!"
Lisa Vanderpump mit Giggy im Mai 2019
Getty Images
Lisa Vanderpump mit Giggy im Mai 2019
Habt ihr schon mal von der Sendung "Overserved" gehört?64 Stimmen
54
Nein, tatsächlich nicht, aber klingt sehr lustig.
10
Ja, ich kenne das Format.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de