Yma Louisa rechnet mit Marvin Osei ab! Die Berlinerin erlangte durch ihre Teilnahme an der neuen Datingshow 5 Senses for Love große Bekanntheit. Dort verlobte sie sich nach ein paar Dates, bei denen sie ihren Auserwählten zunächst nicht sehen konnte, mit Marvin. Doch die Verlobung wurde schnell wieder aufgelöst: Yma berichtete von einem toxischen Verhalten ihres Ex-Partners. Und nicht nur das! Jetzt erklärte sie gegenüber Promiflash, dass ihr auch das Liebesspiel mit Marvin zu schlecht für eine Ehe gewesen sei.

Das Erotikmodel sprach im Interview mit Promiflash noch einmal über die Trennung von Marvin. Trotz gescheiterter Liebe hätte es wohl auch für eine rein sexuelle Beziehung nicht gereicht: "Marvin war am Anfang sexuell sehr anziehend für mich", erklärte die 23-Jährige. Doch je besser sie ihn kennengelernt hätte, umso unattraktiver hätte sie ihn gefunden. Außerdem war sie bereits vom ersten Bettsport mit Marvin nicht wirklich begeistert – auch später soll das nicht besser geworden sein. "Der Sex war zwar nicht total schlecht, aber zum Heiraten hat es definitiv nicht gereicht", stellte sie klar.

Doch was für Yma eine glasklare Sache zu sein scheint, hat Marvin völlig anders in Erinnerung: Er erzählte im Interview mit Promiflash vor wenigen Wochen, dass er den Matratzensport mit seiner Ex-Verlobten besonders gut fand.

Yma Louisa, TV-Star
Instagram / yma.louisa
Yma Louisa, TV-Star
Erotik-Darstellerin Yma Louisa
Instagram / yma.louisa
Erotik-Darstellerin Yma Louisa
"5 Senses for Love"-Teilnehmerin Yma
Instagram / yma.louisa
"5 Senses for Love"-Teilnehmerin Yma
Hättet ihr gedacht, dass Yma den Sex mit Marvin nicht gut genug für eine Ehe hielt?698 Stimmen
509
Ja, das konnte ich mir gut vorstellen.
189
Nein, das finde ich schon etwas überraschend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de