Das Sex and the City-Reboot muss ohne Samantha auskommen! Anfang des Jahres wurde bestätigt, dass die Kultserie über die vier New Yorker Freundinnen eine Fortsetzung bekommen soll. Zahlreiche Stars von damals wie Sarah Jessica Parker (56) oder Chris Noth (66) sind wieder mit von der Partie. Anders als Kim Cattrall (64): Die Blondine wird nicht noch einmal in ihre Rolle der Samantha schlüpfen – etwa weil sie auf einer Mission in anderen Sphären unterwegs ist?

Via Twitter kündigte die NASA zuletzt an, eine Schaufensterpuppe werde Ende des Jahres auf eine Reise zum Mond geschickt werden. Kims Fans entwickelten daraufhin die verrückte Theorie, die Britin werde sich ins All wagen – in Anlehnung an ihre Rolle in dem Film "Mannequin" von 1987, in dem sie eine Schaufensterpuppe gespielt hat. Dieser verrückten Idee ihrer Follower nahm die 64-Jährige aber schnell den Wind aus den Segeln. Zu einem Artikel, der die Vermutung teilte, betitelte sich Kim auf Instagram amüsiert selbst als "Cosmo(politan)naut" – eine Mischung aus Cosmonaut und Cosmopolitan, dem oftmals in der Serie bestellten Wodka-Cocktail.

Doch während Kim über ihr Fehlen offenbar inzwischen lachen kann, sind die SATC-Liebhaber noch immer traurig, ihr Idol nicht in dem Reboot zu sehen. Unter ihrem Posting im Netz ließen viele ihren Frust raus: "Es wird nicht das Gleiche sein ohne dich. Du bist die Beste!", schrieb ein Fan.

Kim Cattrall als Samantha Jones in "Sex and the City"
ActionPress/ Rex Features
Kim Cattrall als Samantha Jones in "Sex and the City"
Kim Cattrall in "Mannequin" 1986
United Archives GmbH/ Action Press
Kim Cattrall in "Mannequin" 1986
Cynthia Nixon, Kristin Davis, Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall, "Sex and the City"-Cast
Getty Images
Cynthia Nixon, Kristin Davis, Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall, "Sex and the City"-Cast
Was sagt ihr zu der Theorie der Fans?194 Stimmen
170
Total absurd!
24
Also, so weit hergeholt ist das nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de