Sandra Janina (21) liebt es, ihre Kurven in Szene zu setzen. Seit ihrer Teilnahme bei Love Island erfreut die Blondine ihre rund 110.000 Follower regelmäßig mit megaheißen Bildern im Bikini oder in Unterwäsche. Und trotzdem scheint sie keinerlei Interesse an einer Fotostrecke im Playboy zu haben. Das berühmte Männermagazin hatte Sandra offenbar schon einmal für ein Shooting angefragt und einen Korb kassiert.

Dass sie sich für den Playboy nicht ausziehen will, plauderte die Freundin von Are You The One?-Hottie Juliano im Rahmen einer Fragerunde auf ihrem Instagram-Account aus. Einer ihrer Fans wollte nämlich wissen, wann sie denn mal im Playboy zu sehen sein wird. "Ob ihr es glaubt oder nicht. Ich hatte vor eineinhalb Jahren eine Anfrage für den Playboy. Aber irgendwie habe ich mich dann nicht mehr bei denen gemeldet", erklärte die Influencerin daraufhin. Sandras heiße Pics werden wohl – zumindest in naher Zukunft – nicht in der Zeitung abgedruckt.

Dafür ziehen sie und ihr Freund Juliano aber ein Profil auf der Plattform OnlyFans in Erwägung. Dort könnten Nutzer dann gegen eine monatliche Gebühr freizügige Videos und Fotos der beiden anschauen. Der Muskelmann findet das überhaupt nicht verwerflich. "Wenn Leute das sehen möchten und dafür Geld bezahlen, dann verstehe ich nicht, wo da das Problem ist", erklärte er Promiflash.

Sandra Janina, Influencerin
Instagram / sandra_janina_
Sandra Janina, Influencerin
Sandra Janina, "Love Island"-Kandidatin 2020
Instagram / sandra_janina_
Sandra Janina, "Love Island"-Kandidatin 2020
Sandra Janina und Juliano
Instagram / sandra_janina_
Sandra Janina und Juliano
Seid ihr überrascht, dass Sandra nicht in den Playboy will?175 Stimmen
143
Ja, sie würde da super reinpassen.
32
Nein, das dachte ich mir schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de