Bei diesem Anblick fiel allen Zuschauern von "Sex/Life" die Kinnlade runter. Der neue Netflix-Serienhit lässt Bridgerton und 365 Days wie Kindersendungen aussehen. Besonders eine Sequenz in der dritten Folge hält das Publikum dazu an, immer wieder zurückzuspulen und sie sich noch mal anzusehen. Es geht um die Duschszene, in der Cooper (Mike Vogel, 41) und Brad (Adam Demos, 35) – aber vor allem dessen riesiger Penis in voller Pracht zu bewundern sind. Die Frage, die danach wohl allen auf der Zunge brannte: Ist dieses Monster-Gemächt wirklich echt?

Die Fans der Serie haben Glück, denn es gibt tatsächlich eine Antwort darauf. Die lieferte nun Showrunnerin Stacy Rukeyser in einem Interview mit Collider. Die Serienmacherin enthüllte: Ja, es ist Adam in der Szene. "Das ist kein Körperdouble", versicherte sie. Allerdings ließ sie offen, ob er wirklich der stolze Besitzer dieses XXL-Penis' ist oder ob mit einer Prothese ein wenig nachgeholfen wurde. Ihr war nur zu entlocken, wie der blonde Adonis auf die Frage immer reagiert: "Ein Gentleman genießt und schweigt. Also überlassen wir das der Fantasie des Zuschauers."

Auch der Australier selbst deutete gegenüber Entertainment Weekly an, dass die Nacktszenen echt sind. Außerdem habe Adam kein Problem damit gehabt, so viel von sich zu zeigen: "Ich war damit einverstanden, da ich das Drehbuch gelesen habe und von Anfang an wusste, worauf ich mich da einlasse."

Brad (Adam Demos) in "Sex/Life"
COURTESY OF NETFLIX
Brad (Adam Demos) in "Sex/Life"
Sarah Shahi und Adam Demos im Februar 2021
Instagram / adam_demos
Sarah Shahi und Adam Demos im Februar 2021
Adam Demos, Schauspieler
Instagram / adam_demos
Adam Demos, Schauspieler
Habt ihr euch auch gefragt, ob der Penis echt ist?2115 Stimmen
861
Ja, das war direkt mein erster Gedanke.
275
Nein, ich hab angenommen, dass es Adams echter Penis ist.
979
Ich habe die Serie noch nicht angeschaut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de