Der Ex on the Beach-Kandidat Tommy trifft eine folgenschwere Entscheidung! Der gebürtige Franzose sorgte in dieser Staffel der Kuppelshow für Liebeswirrwarr. Denn eigentlich bändelte er mit der Single-Lady Sandra (29) an und konnte sich anscheinend sogar etwas Ernstes mit ihr vorstellen. Nachdem sie aber die Villa verlassen musste, hatte er Sex mit Vanessa. Sandras Show-Comeback brachte dann wieder alles durcheinander. Offenbar hat Tommy doch eher Gefühle für die Kölnerin und nicht für Vanessa – also servierte er sie kurzerhand ab!

Nach seiner Aussprache mit Sandra, bei der Tommy ihr das Schäferstündchen mit Vanessa gestanden hatte, suchte er auch das Gespräch mit der Österreicherin. Obwohl er natürlich am liebsten beide Frauen gehabt hätte, musste er sich letztendlich für eine entscheiden und wählte Sandra. Vanessa zeigte sich empört über sein Verhalten. "Wenn ich für einen Menschen Gefühle habe, dann will ich keinen anderen kennenlernen", kritisierte die Influencerin Tommy. "Ein Fuckboy mehr auf meiner Liste", schloss sie mit ihm ab.

Tommys Korb hatte aber noch weitere Konsequenzen. Denn das Terrortablet verkündete, dass Vanessa nach seiner Abfuhr die Koffer packen müsse. "Es wäre besser gewesen, wenn ich die Möglichkeit gehabt hätte, ihn aus der Show rauszukicken", erklärte sie ehrlich. Denn er habe ihr Vertrauen stark missbraucht.

Alle Infos zu "Ex on the Beach" auf TVNow.

Vanessa, "Ex on the Beach"-Kandidatin
Instagram / vanessa_mariposa
Vanessa, "Ex on the Beach"-Kandidatin
Sandra und Tommy, "Ex on the Beach"-Teilnehmer
TVNow
Sandra und Tommy, "Ex on the Beach"-Teilnehmer
Vanessa Mariposa, Model
Instagram / vanessa_mariposa
Vanessa Mariposa, Model
Hättet ihr gedacht, dass Tommy Vanessa abservieren wird?958 Stimmen
673
Ja, irgendwie schon. Er und Sandra passen eh besser zusammen.
285
Nee, das hat mich total überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de