Ist das die perfekte Ergänzung zur Serie? Nur knapp eine Woche, nachdem die erste Staffel von Sex/Life bei Netflix seine Premiere feierte, erweitert der Streaminggigant das Universum des Erfolgsformats. Nein, es ist kein Nachschub in Form einer zweiten Season oder eines Spin-offs. Stattdessen gibt es eine Talkshow zur Serie – und die wird von keiner Geringeren als Natascha Ochsenknecht (56) moderiert.

Worum geht es darin überhaupt? Der "Sex/Life Talk" knüpft thematisch direkt an den Netflix-Hit an. Sprich, es gibt keine Tabus – und der deutsche TV-Star spricht ganz offen über Sex nach der Geburt, Druck auf Frauen, Mom-Shaming, eine runtergefahrene Libido und viele weitere brisante Themen. Die dreifache Mutter ist allerdings nicht die einzige, die dabei zu Wort kommt. Laut DWDL bekommt Natascha prominente Unterstützung von Stars wie Lilly Becker (45), Marina Hoermanseder, Leila Lowfire (28) und Sila Sahin (35).

Die von Netflix produzierte Gesprächsrunde gibt es dann auf YouTube zu sehen. Bisher sind die ersten beiden 30-minütigen Folgen online. In der aktuellsten Episode plaudert Natascha mit ihren Gästen über die Höhen und Tiefen ihres Sexlebens nach der Geburt – inklusive Scheidenriss, veränderten Orgasmen und Co. Zwei weitere Folgen des gnadenlos ehrlichen Talks gibt es dann am 9. Juli.

Ein Plakat von "Sex/Life"
Netflix
Ein Plakat von "Sex/Life"
Natascha Ochsenknecht bei den "Bunte Beauty Days" in München 2019
ActionPress
Natascha Ochsenknecht bei den "Bunte Beauty Days" in München 2019
Billie (Sarah Shahi) in "Sex/Life"
COURTESY OF NETFLIX
Billie (Sarah Shahi) in "Sex/Life"
Werdet ihr euch den "Sex/Life Talk" anschauen?165 Stimmen
55
Ja, das ist eine tolle Ergänzung zur Serie!
110
Nein, das ist dann doch zu viel des Guten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de