Haben Emily Faye Miller und Cam Holmes etwa alle ausgetrickst? Die Turteltauben waren Kandidaten der zweiten Finger weg!-Staffel. Und in dem Format geht es bekanntlich darum, auf jegliche Intimitäten miteinander zu verzichten – vor allem Sex. Zwar leisteten die zwei sich im Laufe der Staffel einige Regelbrüche, zum Äußersten kam es aber nicht. Oder etwa doch? Cam und Emily kamen sich offenbar näher als gedacht...

In dem YouTube-Format "Let's Talk" für das Modelabel bohooMan stand das Paar den Fans nun Rede und Antwort. Und die wollten natürlich wissen: Hatten die zwei womöglich Sex, ohne dass die virtuelle Anstandsdame Lana sie erwischt hat? Emily schaute direkt schuldbewusst zu Boden und Cam erklärte: "Ich sage nur: langsame und stetige Bewegungen..." Seine Freundin witzelte noch, dass sie darauf geachtet hätten, erst mitten in der Nacht aktiv zu werden, wenn Lana schon halb geschlafen habe.

Melinda Berry und ihr Show-Flirt Marvin Anthony waren da deutlich weniger diskret. Weil sie im Gemeinschafts-Schlafzimmer Sex hatten, wurden insgesamt 20.000 Dollar von dem Preisgeld in Höhe von 100.000 Dollar abgezogen. Hätte Lana auch Cam und Emily ertappt, wäre es also ein teurer Spaß gewesen.

Emily Faye Miller, "Finger weg!"-Bekanntheit
Instagram / emilyfayemillerr
Emily Faye Miller, "Finger weg!"-Bekanntheit
Emily und Cam, "Finger weg!"-Kandidaten 2021
Netflix
Emily und Cam, "Finger weg!"-Kandidaten 2021
Melinda und Marvin bei "Finger weg!"
Netflix
Melinda und Marvin bei "Finger weg!"
Seid ihr überrascht, dass Cam und Emily Sex bei "Finger weg!" hatten?840 Stimmen
538
Nee, das habe ich mir schon gedacht.
302
Ja, total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de