Mena Suvari (42) hatte keine leichte Kindheit und Jugend! Im Alter von 20 Jahren hatte die Schauspielerin ihren großen Durchbruch. Durch die Rolle der Angela Hayes in "American Beauty" wurde sie weltberühmt. Auch aus Filmen wie American Pie oder "What Lies Below" ist die in Newport geborene Beauty heute bekannt. Jüngst verriet die Blondine, dass sie als Kind und Teenager mehrfach sexuell missbraucht worden sei.

In einem Interview mit People anlässlich der Veröffentlichung ihrer Memoiren öffnete sich die Schauspielerin erstmals über ihr erlebtes Trauma. "Zwischen dem zwölften und zwanzigsten Lebensjahr wurde ich wiederholt Opfer von sexuellem Missbrauch", berichtete die heute 42-Jährige. Mena erklärte, dass alles in der sechsten Klasse angefangen habe. Einen Monat vor ihrem 13. Geburtstag habe ein Freund ihres älteren Bruders sie mit auf sein Zimmer genommen und vergewaltigt. "Ein Teil von mir ist an diesem Tag gestorben", bekundete das Model. "Er hat mich benutzt, hatte Spaß mit mir und hat mich dann entsorgt. Er nannte mich eine Hure. Ich konnte nie einen gesunden Umgang mit [Sex] haben", fuhr die fort.

Der Vorfall habe zudem dazu geführt, dass die Mutter eines Sohnes ihr Selbstwertgefühl verloren habe. Mit 15 Jahren sei sie schließlich nach Hollywood gezogen, wo ein Manager, den sie als Freund und Beschützer ansah, eine sexuelle Beziehung mit ihr verlangt habe. Zwei Jahre später habe sie dann ihren damaligen Freund Tyler getroffen, der sie während ihrer dreijährigen Beziehung mehrfach emotional und sexuell missbraucht habe.

Mena Suvari im Oktober 2019
Getty Images
Mena Suvari im Oktober 2019
Mena Suvari im August 2019
Getty Images
Mena Suvari im August 2019
Mena Suvari im Mai 2018
Getty Images
Mena Suvari im Mai 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de