Bei ihrem finalen Einzeldate in der Kuppelshow Princess Charming bot sich Elsa endlich die Gelegenheit: Die Berlinerin hatte sich vorgenommen, auf jeden Fall Sex mit der umworbenen Irina Schlauch zu haben, sobald sie eine Nacht zusammen verbringen. Zwischen ihr und der Protagonistin hatte es zwar ordentlich gefunkt, miteinander geschlafen haben die beiden allerdings doch nicht. Im Promiflash-Interview erklärt Elsa nun, weshalb sie nicht so weit gegangen sind.

Von Reue ist bei der Sportmanagementstudentin keine Spur. An ihrem Date mit der Princess würde sie nichts ändern wollen, wie sie im Gespräch mit Promiflash versichert. "Es war wunderbar so, wie es war. Ich wollte Irina zeigen, dass ich nicht nur Elsa bin, die gewinnen und Sex haben will", erzählt die 23-Jährige. Das Körperliche sei für sie in diesem Moment nicht im Vordergrund gestanden. "Das bin ich nicht. Ich habe Herz, Gefühle und andere Prioritäten", beteuert die Datingshow-Teilnehmerin.

Gereicht hat es am Ende jedoch nicht. Anstatt für Elsa entschied sich Irina für die zweite Finalistin Louise. Überrascht ist die Verschmähte von dieser Entscheidung nicht. "Ich habe das irgendwie schon erwartet. Einfach, weil die beiden viel mehr Zeit hier miteinander teilen konnten", teilte sie ihren Eindruck noch in der Sendung mit.

Elsa und Irina, "Princess Charming"-Bekanntheiten
TVNOW
Elsa und Irina, "Princess Charming"-Bekanntheiten
"Princess Charming"-Kandidatin Elsa
Instagram / elsalouise.w
"Princess Charming"-Kandidatin Elsa
Irina und Lou bei "Princess Charming"
TVNOW
Irina und Lou bei "Princess Charming"
Hättet ihr gedacht, dass Elsa bewusst etwas beweisen wollte, indem sie keinen Sex mit Irina hatte?684 Stimmen
337
Nein, ich dachte, es hätte sich einfach nicht ergeben!
347
Ja, das habe ich mir schon gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de